Home Dystopie Ally Condie – Cassia & Ky: Die Auswahl
formats

Ally Condie – Cassia & Ky: Die Auswahl

Ausgestellt am 11. August 2012,

Titel: Cassia & Ky: Die Auswahl
Autor: Ally Condie
Genre: Jugendbuch, Dystopie
Verlag: Fischer FJB
Seiten: 464 Seiten
Erschienen: 31.05.2012
Preis: 16,95€
ISBN: 978-3841421197

 

 

 

Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert.
Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben,
der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren?
Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben:
Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle:
Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden.
Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem
feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch.
Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll?

Inhalt:

Cassia lebt in einer Welt auf, in der alles vom sogenannten “System” vorgeschrieben wird. Einheitliche Kleidung, täglich portioniertes Essen, feste Freizeitaktivitäten und sogar einen vorbestimmten Partner. 17 Jahre lang ist dies auch kein Problem für Cassia, denn sie kennt es nicht anders.

An dem Tag an dem sie erfährt, wer ihr geeigneter Partner ist, ändert sich ihre Einstellung schlagartig. Ausgerechnet ihr bester Freund, Xander, soll für sie der Richtige sein. Dies wäre für Cassia auch absolut kein Problem, wenn der Datenchip – welcher Informationen über Xander enthalten soll – nicht zusätzlich das Bild eines weiteren potentiellen Partners zeigen würde. Und dieser Junge ist ebenfalls kein Unbekannter.

Ist dies nur ein Fehler des Systems? Aber das System macht sonst nie einen Fehler!

Meine Meinung:

Ich musste jetzt eine ganze Weile das Internet durchstöbern, um herauszufinden in welches Genre dieses Buch fällt. Science Fiction war mir zu allgemein und da bin ich auf den Begriff “Dystopie” gestoßen und denke, dass das in diesem Fall wohl zutrifft. Oder was meint ihr? Da ich zum ersten Mal ein Buch dieser Art gelesen habe (ich zähle “Alterra” mal nicht dazu), lasse ich mich gerne von euch eines besseren belehren.

Obwohl ich eigentlich mehr Fantasy lese, hat dieses Buch trotzdem sehr gut zu mir gepasst und vor allem hat es mir gefallen. Die Vorstellung, wie die Welt tatsächlich mal in einigen Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten aussehen könnte, ist ziemlich mitreißend. Auch ich habe mir zu diesem Thema schon einige Gedanken gemacht, aber nie so detailliert wie Ally Condie. Sie beschreibt tatsächlich ein Szenario, welches mir niemals in den Sinn gekommen wäre, aber trotzdem durchaus denkbar ist.

Cassia, ein Mädchen dass das System niemals in Frage gestellt hat, wird plötzlich zur Rebellin. Sie wird mit einem Thema konfrontiert, welches zuvor absolut tabu war, denn sie stellt die Entscheidung ihres richtigen Partners in Frage und verliebt sich stattdessen in einen anderen Jungen. Kein Wunder, dass sie dadurch zur Zielscheibe der Regierung wird, die sich das natürlich nicht lange anschauen wollen.

Ich mag gerne Charaktere, die aus der Masse herausstechen und Dinge tun, die keiner von ihnen erwarten würde. Ich kann mich selbst mit solchen Menschen sehr gut vergleichen und ein Buch wirkt in solchen Situationen noch realer für mich, auch wenn es natürlich nur eine fiktive Handlung erzählt. Trotzdem ist genau dies ausschlaggebend für mich, um ein Buch wirklich gut zu finden: Ich muss mich hineinfühlen können!
Und das kann ich in dieser Geschichte hundertprozentig!

Allerdings war mir das Ende ein wenig zu trocken. Mir hat noch ein wenig mehr Spannung gefehlt, damit man auch Lust auf Band 2 bekommt. Nichts desto trotz werde ich das nächste Buch trotzdem lesen, da die Handlung mich definitiv anspricht.

Fazit:

Sehr detailliertes Zukunfts-Szenario, welches absolut lesenswert ist!

Ein Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>